Schöner kann man Schalker nicht rühren

10 Feb

Das heute ist ein Paradebeispiel, wie man des Schalkers Seele anrühren kann. Mit unendlich viel Schmalz und tiefstinniger Verneigung vor dem, was Schalke ist, hat Benedikt Höwedes seine Vertragsverlängerung bis 2020 bei Facebook kommentiert. Weil diese Erklärung so wunderschön ist, gebe ich sie hier Wort für Wort wieder. Achtung, mit extremem Hach-Faktor:

19JAHRE04.

2001 bin ich in der Jugend zum FC Schalke 04 gewechselt.

2007 habe ich als Jugendnationalspieler meinen ersten Profivertrag unterzeichnet, 2008 für sechs weitere Jahre unterschrieben, 2013 als Spielführer und Nationalspieler um 04 Jahre verlängert.

Heute habe ich meinen 04. Profivertrag unterzeichnet und bis 2020 verlängert. Mit klarem Verstand und pochendem Herzen.

Dem FC Schalke 04 habe ich als Pokalsieger und Weltmeister viel zu verdanken. Und als jüngster Spielführer des Vereins frühzeitig Verantwortung übernommen.

Mehrfach habe ich gesagt, dass ich für keinen anderen Bundesliga-Verein spielen werde. In einer Zeit der ICH-AGs möchte ich für das WIR stehen. Für Verlässlichkeit. Für Treue. Diese Worte verteidige ich auf und neben dem Platz.

Der FC Schalke 04 ist ein einzigartiger Verein. In einer einzigartigen Region. Mit einzigartigen Menschen, die jedes Spiel zum Heimspiel machen.

Wir sind Kumpel- und Malocher-Club. Wir sind Sein statt Schein. Lasst uns unsere Ideale auch in der Zukunft vertreten. Gerne gehe ich als Kapitän voran.

Denn Kohle geht. Aber Kumpel bleiben!
‪#‎kohlegehtkumpelbleiben‬

Benedikt Höwedes
stolzer Schalker seit 2001

(Quelle: Internet – ähm Facebook)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: