3:1: Schalkes Knappenschmiede ist Deutscher Meister

26 Mai
Das Finale um die Deutsche U19-Meisterschaft: Schalke 04 besiegt 1899 Hoffenheim mit 3:1. Die Szenen des Spiels.

Das war die Entscheidung: Die Schalker U19 bejubelt das Tor zum 3:1-Endstand durch Rubio Sevodedov in der 73. Spielminute.

12.500 Zuschauer feierten am am Pfingstwochenende die Deutsche Meisterschaft: In München auf dem Marienplatz waren es etwa so viele – und im Wattenscheider Lohrheidestadion auch. Da siegte die U19 des FC Schalke 04 mit 3:1 (1:1) gegen die TSG 1899 Hoffenheim und ist nach 2012 wieder Deutscher A-Jugend-Meister.

Dabei zeigten die Jungs in den weißen Hemden gegen die in den gelben eine kämpferische Meisterleistung: Nach fünf Minuten schon mit 0:1 in Rückstand, kämpfte sich die Elf von Trainer Norbert Elgert über Zweikampfhärte und vollen Einsatz in die Partie zurück. Die Anfangsphasen der beiden Halbzeiten gehörten dabei klar den Gästen, die eine reifere Spielanlage zeigten und deren Passspiel genauer war als das der Schalker. Doch jeweils zu Beginn des zweiten Drittels beider Halbzeiten kam Schalke besser ins Spiel und gewann am Ende durchaus verdient.

Das Finale um die Deutsche U19-Meisterschaft: Schalke 04 besiegt 1899 Hoffenheim mit 3:1. Die Szenen des Spiels.

Trainer Norbert Elgert nahm in der Mixed Zone gelassen auch Stellung zu Fragen nach einem möglichen Engagement als Trainer der Profis.

Dabei half auch die Einwechslung von Jung-Profi Leroy Sané: Er kam in der 37. Spielminute und beackerte fortan die offensive Außenbahn. Er bestach dabei vor allem durch seine immense Schnelligkeit, egal ob mit oder ohne Ball.

Schalke siegte und ließ die 12.500 Fans in Wattenscheid feiern. „Seht ihr Profis – so wird das gemacht!“ hieß es. Was sie meinten: Wenn man in die Augen der jungen Spieler blickte, dann war da die große Begeisterung am Spiel zu erkennen – etwas, das man bei den Profis in der Rückrunde meistens vermissen musste.

Das Finale um die Deutsche U19-Meisterschaft: Schalke 04 besiegt 1899 Hoffenheim mit 3:1. Die Szenen des Spiels.

Schalke kann Meister feiern: 12.500 Fans feierten in Wattenscheid den Titel mit der U19.

Nach dem Spiel ging die U19 auf die Ehrenrunde an den Zaun und klatschte mit den Fans ab. Trainer Norbert Elgert, der in der Jubeltraube direkt nach Schlusspfiff eine „Wasserdusche“ hatte über sich ergehen lassen müssen, stand mit etwas Distanz am Rande des Geschehens, die Kapuze des Pullis übergestreift, und beobachtete die Feierlichkeiten seiner Jungs mit großer Freude.

Das Finale um die Deutsche U19-Meisterschaft: Schalke 04 besiegt 1899 Hoffenheim mit 3:1. Die Szenen des Spiels.

Meister-T-Shirts gibt es auch in der Jugendabteilung: Mit dem Schlusspfiff hatten die Jungs die neuen Shirts übergestreift. Damit ging es zu den Fans.

Sie durften feiern, wenn auch nur einen Abend. Kapitän Thilo Kehrer, einer der besten im Schalker Team, sagte nach dem Spiel vor Journalisten, man werde sich dann ab morgen aber auf das Westfalenpokal-Finale am Freitagabend in Dortmund fokussieren. „Wann sollen sie denn feiern, wenn nicht heute Abend?“, sagte Trainer Norbert Elgert.

Er selbst werde nach dem letzten Spiel in vier Tagen erst einmal in Urlaub gehen. Sechs Jahre lang habe er keinen gemacht, sagte Elgert. Auch wenn eine Anfrage aus dem Profibereich käme: Er stehe in diesem Jahr wohl nicht zur Verfügung. In ein oder zwei Jahren könnte er sich das aber durchaus vorstellen. (Spielbericht auf dfb.de)

Mehr als 200 Fotos.

Das Finale um die Deutsche U19-Meisterschaft: Schalke 04 besiegt 1899 Hoffenheim mit 3:1. Die Szenen des Spiels.

Rubio Sevodedov kommt hier ein paar Zehntelsekunden zu spät: Die Hoffenheimer beeindruckten vor allem in den ersten Minuten der beiden Halbzeiten.

Das sagten die Trainer auf der Pressekonferenz nach dem Spiel:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: