Passquotensalat

30 Sep

Es gibt Daten im Profifußball 2014 wie Sand am Meer. Jeder Spieler unter der Lupe, darüber schrieb ich schon mal. Am Beispiel des Derbys will ich hier eine Quote, die Passerfolgsquote, kritisieren. Aus meiner Sicht sagt sie nichts aus.

Mein geschätzter Bloggerkollege Karsten analysierte in seinem großartigen Taktikblog Halbfeldflanke zutreffend. Alles richtig. Aber bei einem Punkt will ich hier kurz einhaken, Danke für die Vorlage: bei der Passerfolgsquote. Die ist in der Statistik für mich die am wenigsten aussagekräftige oder besser: eine verzerrende Zahl. Spielt ein Team laaaangsam und hinten rum, geht die Passquote gegen 100, aber die Gefahr für den Gegner gegen 0. So gewinnt man kein Spiel, und attraktiv ist das auch nicht. Wer Risikopässe spielt, wird in zwei von drei Fällen einen Fehlpass spielen und in einem Fall den entscheidenden Konter einleiten. Dann steht es 1:0 bei 33% Passquote.

Karsten erwähnt explizit den eingewechselten Christian Clemens: Irre agil und mit viel Tempo unterwegs, so meine Einschätzung. Dazu Mut zum Risiko. So war für mich einer der Männer dieses Spiels, auch wenn seine Passquote schlecht ausfiel.

Derweil habe ich das Spiel überhaupt gar nicht als Fehlpassfestival wahrgenommen. Aber auch nicht als langweiliges Querpassfestival in den Abwehrreihen. Es wurde einfach viel vertikal gespielt – und das führt zu Zweikampfsituationen und Fehlpässen. Über die Qualität des Spiels sagt diese Quote rein gar nichts aus. Oder anders: Eine hohe Passquote basiert entweder auf einem genialen Angriffsspiel – oder in den meisten Fällen auf ein risikoarmes Hintenrum-Spiel zum Gähnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: