Maribor oder die Mannschaft der drei Millionen-Spieler

30 Sep

NK Maribor. Die Veltins-Arena nicht ganz ausverkauft. Es ist Champions League – und Schalke trifft auf einen der größten Champions-League-Außenseiter aller Zeiten. Das belegen Zahlen. Maribor ist die Mannschaft der drei Millionen-Spieler…

Damit meine ich: Insgesamt drei Spieler des 29er-Kaders erreichen bei transfermarkt.de einen siebenstelligen Marktwert. Agim Ibraimi kommt auf 1,5 Millionen Euro, der Kapitän Tavares und Damjan Bohar auf 1,0 Millionen Euro. Die Marktwerte der 29 Männer summieren sich auf knapp 14 Millionen Euro. Im Schalker Kader sind nur sechs Spieler, die unter 1,0 Millionen Euro kommen. Vom Marktwert her stünde der Schalke Leroy Sané (500.000 Euro) in der ersten Elf von NK Maribor.

Was man nicht vergessen sollte: Für Celtic Glasgow hat es in der Qualifikation gereicht. Und: Dynamo Dresden kommt bei Transfermarkt auf einen Marktwert von 4,98 Millionen Euro – das ist ein Drittel Joél Matip…

Noch ein Fun-Fact: Die fünf Liga-Heimspiele von NK Maribor (fünf Siege) besuchten im Durchschnitt 2300 Zuschauer – doppelt so viele wie die Auswärtsspiele. Und auf Schalke werden 1300 Mariborianer ihr Team unterstützen – das ist doch eine ordentliche Hausnummer! Beim 1:1 gegen Sporting Lissabon waren immerhin 12.000 da, im Quali-Heimspiel gegen Glasgow 11.200 – im Stadion Ljutski Vrt, das eine Kapazität von 12.994 Zuschauer hat. (Quelle: transfermarkt.de)

Advertisements

Eine Antwort to “Maribor oder die Mannschaft der drei Millionen-Spieler”

  1. Crofan 2. Oktober 2014 um 01:04 #

    one of best fans in balkan….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: