Blog-Boykott – heute schweigt das Schalkeweb

3 Dez

20131203-223052.jpgDer Blog-Autor hat nach der Entscheidung des FC Schalke, diese Leistung gegen Hoffenheim anzubieten, am Abend kurzerhand entschieden, seinem Blog einen Maulkorb zu verpassen. Der Autor wollte nichts weiter kommentieren. „Für Interviews stehe ich nicht zur Verfügung“, sagte er gegenüber dem ZDF auf Anfrage. Für die nächsten Spiele seien aber keine weiteren Maßnahmen in dieser Richtung angedacht.

Advertisements

2 Antworten to “Blog-Boykott – heute schweigt das Schalkeweb”

  1. Carlito 5. Dezember 2013 um 22:09 #

    Verständlich. So ging es mir am Abend auch. Ohne Worte.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Links anne Ruhr (04.12.2013) » Pottblog - 4. Dezember 2013

    […] Zum Abwinken schlecht (Königsblog) – Nach dem Aus im DFB-Pokal des FC Schalke 04 gegen Hoffenheim äußert sich auch Schalkeweb – nicht: Blog-Boyott: Heute schweigt das Schalkeweb. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: