DFB-Pokal: Schalke – Mainz 1:2 (0:1) – Schlusskritik

19 Dez

P875

Ich war schon etwas abgestumpft. Das 1:3 gegen Freiburg am Samstag, ich habe es zur Kenntnis genommen. Mich kurz ge??rgert, es abgehakt. Heute hatte ich Hoffnung – und nun umso mehr von dem, das die Schalker von allen am besten k??nnen: Leiden.

Ich wei?? selbst noch nicht ganz genau, womit es zusammenh??ngt. Es ist dieses Pfl??nzchen, das ich heute im Stadion habe wachsen sehen. Und das am Ende wieder rausgrupft wurde. So ein bisschen von uns selbst, unbeholfen bei den wenigen Defensivszenen, die wir zu bestreiten hatten. Und ein St??ck von den Mainzern, die so kaltschn??uzig waren, mit 2,5 Szenen 2 Tore zu erzielen.

Es war die Wendung dieses Spiels: 74. Minute, Obasi links frei durch, schie??t aber rechts vorbei. Ein Gros der Hoffnung dahin. Dann die starke Szene 45 Sekunden sp??ter – drei Mann (Holtby, Marica, Huntelaar) hellwach, das 1:1. Auf Entt??uschung folgt doch wieder Hoffnung; fast schon felsenfeste ??berzeugung, das dies der Wendepunkt war. Und dann? Die Mainzer machen es wieder so wie beim 0:1 – sie nutzen fast jeden Torschuss zum Erfolg. Der war wahrlich unhaltbar, erst recht f??r unseren Torwart.

F??nf Minuten Nachspielzeit, aber kein Tor mehr. Keine erneute Wende. Wenn’s nicht l??uft, fehlt vielleicht auch immer das St??ckchen Gl??ck.

So bleibt nun, nach dem Leid, doch wieder etwas Hoffnung. Auf eine Winterpause, die wir alle brauchen. Die Spieler, um zu regenerieren, der Trainer, um zu arbeiten und zu formen, die Fans, um sich zu resetten.

Die Arena ist leer, w??hrend ich das schreibe. Das Jahr vorbei. Es war wendig; mal erhellend, am Ende doch wieder entt??uschend. Aber es kommt ein neues. Gl??ck auf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: