Weckenbrock gegen Pessimisten Null zu Zwei

22 Sep

P745

Ich musste heute gegen Pessimisten kämpfen – leider haben sie am Ende auch noch Recht behalten. Weil Bayern reif war, und Schalke nur 45 Minuten brauchbar.

In der ersten Halbzeit überzeugte unsere Mannschaft durchaus phasenweise mit Drang, Druck und guten Kombinationen. Vor allem die letzte Viertelstunde war klasse: Bayern geriet ins Schwimmen. Und das muss einem Team erst einmal gelingen. Wir kombinierten teils stark über die Flügel, vor allem weite Wechsel zogen zwei, dreimal richtig gut. Jule Draxler versuchte immer wieder mal den Übersteiger-Zweikampf gegen Philipp Lahm, wobei man Lahm dabei ein Kompliment machen muss. Auf der anderen Seite scheint mir, als seien Farfan/Uchida das besser eingespielte Tandem im Vergleich zu Farfan/Höwedes.

Wie gesagt: Auch wenn keine Hundertprozentigen aus der Phase resultierten; die Bayern mit pressieren zu Fehlpässen in Serie zu zwingen, ist schon beachtlich.

Tja, und dann war da die Halbzeitpause, die für uns zur Unzeit kam (scheiß Schiri!) und für die Gäste ein Segen war. Denn danach kamen ganz andere Teams zurück aufs Feld: eine europäische Spitzenmannschaft (in Rot) und ein Team, das noch viel lernen kann. Das Flügelspiel, die Kombinationssicherheit, das Defensivverhalten der Bayern stark, die erste Viertelstunde atemberaubend. Das Tor zum 0:1 eine Traumkombi mit Weltklasse-Abschluss von Kroos. Das Tor zum 0:2 ein typischer Müller: stochern und wuseln, bis das Netz wackelt. Man muss aber auch sagen: Herr Fuchs, Herr Draxler, das darf nicht passieren, dass da einer so stolpernd auf der Grundlinie durchkommt.

Und danach: klopfen mir die Pessimisten auf die Schulter. „Was hab ich für gesagt?“ Überraschung: Wir haben gegen eine der teuersten und besten Mannschaften der Welt verloren.

Schalke muss noch viel lernen. Aber es gibt in den nächsten Tagen ja auch viel Gelegenheit dazu…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: