Ein Jubiläumsspiel

7 Mrz
Schalke-valencia

Was es nicht alles ist, dieses Champions League Achtelfinal-R??ckspiel zwischen Schalke 04 und dem FC Valencia am Mittwochabend: Vor allem ein Jubil??umsspiel – das 100. n??mlich f??r die Heimmannschaft in der Europapokal-Neuzeit des Vereins (also seit der Saison 1996/97). Aber wird es was zu feiern geben?

Die Frage ist dringend. Denn es ist mehr als das Jubil??umsspiel. Es ist auch…

ein Schicksalsspiel f??r Trainer und Manager Felix Magath. Scheidet die Mannschaft aus, wird er vermutlich auf Schalke keinen Fu?? mehr auf den Boden bekommen. Schon am Samstag in Stuttgart, als einige Fans ein w??hrend des Spiels zusammengebasteltes Banner pr??sentierten [FOTO], zeigte sich, dass er nicht wohl gelitten ist bei einer Gruppe von Anh??ngern. Wenngleich man sagen muss, dass es sich dabei offenbar nicht um eine Mehrheit handelt, die ein solches Banner unten vor einer Kurve vorgaukelt. Die ganze Kurve steht zwar physisch in der Tat dahinter, aber bei weitem nicht ideell. Trotzdem glaube ich, dass ein Aus in der Champions League weitere auf die Seite dieser Bannertr??ger bringen wird.

ein finanziell hoch-ausschlaggebendes Spiel. Scheidet Schalke aus, gehen damit die Jahresgeh??lter der halben Ersatzbank verloren. Kommt Schalke weiter – und dann muss man noch schauen, was der FC Bayern im R??ckspiel vollbringt -, ist eine weitere Millionen-Einnahme garantiert, mit der Perspektive auf noch mehr Geld. Der Erl??s stiege noch, wenn Bayern nicht mehr im Wettbewerb w??re. Bei der derzeitigen Form des FCB nicht gleich auszuschlie??en.

die vorletzte sportliche Hoffnung. Nichts reizt mich zurzeit am Besuch eines Bundesligaspiels mit Schalker Beteiligung. Die Mannschaft rennt uninspiriert, teils gelangweilt wirkend auf dem Rasen herum, dass man sich als Zuschauer nur noch verarscht f??hlt ob des Eintrittsgeldes, das man ausgegeben hat. Und ob der Zeit, die man gut auch anders h??tte nutzen k??nnen. Jetzt haben wir zwar das Pokalendspiel von Berlin erreicht, aber nur noch auf dieses eine Ziel und den Klassenerhalt fixiert zu sein, ist wahrlich keine Freunde.

Wie sind die Vorzeichen? Grunds??tzlich eher gut. Das Hinspiel-Resultat (1:1) spricht f??r uns. Schie??t Valencia kein Tor, ist Schalke durch. Schluss, aus. In der Pflicht sind also erst einmal die anderen. Dazu haben wir die Heimspiele in der Champions League bisher auch allesamt erfolgreich bis sehr gut bestritten. 2:0 gegen Benfica, 3:1 gegen Hapoel, 3:0 gegen Lyon – kaum zu glauben!

Erinnern wir uns an das Hinspiel, dann muss man allerdings sagen, dass Valencia unser bisher st??rkster Gegner war. Die Mannschaft spielt den f??r spanische Spitzenmannschaften zurzeit serienm????ige Tempofu??ball. Ist aggressiv, wenn der Gegner Ballbesitz hat, und l??sst die Kugel in den eigenen Reihen sehr schnell laufen. Intensiver Fu??ball halt, auf den ich mich sehr freue.

Es ist das 100. Europapokalspiel der Schalker Neuzeit. Erinnern wir uns an das erste aus dieser Reihe zur??ck, dann kann einem eine G??nsehaut aufziehen. 10. September 1996, Parkstadion Gelsenkirchen, etwa 13 Grad, 50.061 Zuschauer. Schalke spielt mit Lehmann, Eigenrauch, Thon, M??ller, Latal, Anderbr??gge, B??skens, Nemec, Wilmots, Mulder und Max gegen Roda Kerkrade. Nach 34 Minuten wird Thomas Linke f??r Youri Mulder eingewechselt, aber da steht es schon 2:0. Weil Marc Wilmots nach acht Minuten und eben Mulder nach 14 Minuten schon f??r klare Verh??ltnisse gesorgt hatten. Es war ein besonderer Abend, den Ingo Anderbr??gge mit dem 3:0 in der 75. Minute f??r uns entschied. Er war so besonders, weil wir es nicht kannten, europ??isch zu spielen. Die S??dkurve damals leer, weil wir dort nur Stehpl??tze hatten, die nicht besetzt werden durften. Wir zogen von dort aus, um den UEFA-Pokal zu gewinnen. Sensationell, v??llig ??berraschend – aber dynamisch, k??mpferisch, leidenschaftlich. Mit Spielern, denen ein Schalker Herz in der Brust schlug. Hoffen wir, dass das 100. Spiel zumindest ein bisschen den Geist des ersten weiter tr??gt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: